Station 6: Das Rathaus (KIDS)

02.01.2021

Martyrium im Folterkeller

“Hier seht ihr das Rathaus am Marburger Marktplatz. Hier gab es Stände mit allen erdenklichen Waren. Denn zu Catharinas Zeiten gab es gar keine Geschäfte. Hier fanden die Menschen alles – was sie brauchten fürs Leben.”

Dies ist eine wahre Geschichte. Die Geschichte der Schneiderwitwe Catharina Staudinger, die am 14. Juni 1656 in Marburg als angebliche Hexe verbrannt wurde. Die Geschichte beruht auf historischen Fakten. Es wurde nichts hinzugedichtet. 

Eine Produktion im Auftrag der Universitätsstadt Marburg. Aufgeschrieben und gesprochen von Dominique Macri, inszeniert von Werkraum56.